Demenz vorbeugen

Vergleichen + Geld sparen!

Ein Schutz vor Demenz im frühen Stadium

Neueste Studien belegen, dass die Anhebung eines Parameters – der durch den HS-Omega-3 Index getestet wird – ein Schutz vor Demenz im frühen Stadium sein kann. Die Entwicklung von Alzheimer wird durch eine ausreichende und regelmäßige Einnahme von DHA abgeschwächt. Laut Studien weist das Blut betroffener Menschen häufig niedrige DHA und EPA-Werte auf.
Wissenschaftler, Professoren und viele Ärzte auf der ganzen Welt scheinen sich einig zu sein, dass die Blutanalyse
HS-Omega-3 Index – von Patienten bei ihrem Hausarzt – eine wichtige zusätzliche Information zur Prävention und Therapie zur Demenzerkrankung bietet.
Egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren: Omega 3 ist laut Wissenschaftlern lebenslang ein unverzichtbarer Nährstoff, um eine normale Funktion der Gehirnabläufe sicherzustellen. Immerhin bestehen mehr als 20 Prozent der Fettmasse unseres gesamten Nervensystems, inklusive Gehirn, aus der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA). Sie ist maßgeblich an der Bildung von Synapsenverknüpfungen beteiligt, ebenso an der Übertragung von Signalen im Gehirn.
Und schafft so erst die Voraussetzungen für Denken, Lernen und Erinnern.
Eine rundum gute Sache – wäre da nicht die Tatsache, dass der menschliche Körper DHA selbst nicht herstellen kann.
Diese Fettsäure muss über die Ernährung aufgenommen werden. Sie kommt beispielsweise in fettreichen Kaltwasserfischen wie Lachs vor.
Ein Patentrezept gegen Demenz gibt es leider (noch) nicht. Aber jeder kann Maßnahmen treffen, um das Risiko dafür zu senken.

Unfallversicherung vergleichen!

Doch Achtung ! Erst Ihren Arzt fragen, dann handeln.

Vor der Einnahme von Omega-3Fettsäuren sollten Sie feststellen lassen, ob Ihr Körper zusätzlich
EPA und DHA braucht. Aus diesem Grund sollte die Messung Ihres HS-Omega-3 Index® durch
eine Blutabnahme bei Ihrem Hausarzt erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite www.omegametrix.de oder durch den Kundendienst des Labors Omegametrix
SeCoMe – Ihr Medical Manager
Tel. +49 2150 7943900
E-Mail: omegametrix@secome.de

Keywords:Omega 3, Omega 3 Fettsäure, Arzt Omega3, Labor Omegametrix,

adresse